Korrekturlesen

Korrekturen in Rechtschreibung & Grammtik

Korrekturlesen bei transkribieren24

Selbstverfasste Texte egal welcher Natur, wissenschaftlich oder nicht, haben meist eines gemeinsam: Sie sind voll von kleineren oder größeren Leichtsinnsfehlern. Denn selbst, wenn der Verfasser seinen Text wieder und wieder überprüft, so ist er zumeist blind für die eigenen Fehler. Erst eine zweite Person, sieht diese Fehler, denn sie ist neutral ist und nicht so sehr in das Thema involviert, dass die die Leichtsinnsfehler übersieht. Ihr springen die Fehler oft förmlich ins Auge. Einen selbstverfassten Text Korrekturlesen zu lassen ist also eine kluge Entscheidung, um unnötige Fehler auszumerzen.



Wie sieht Korrekturlesen aus?

Wie bereits erwähnt geht es uns beim Korrekturlesen um die sich schnell einschleichenden „Leichtsinnsfehler“. Jeder, der schon einmal einen Text am Computer getippt hat, kennt das Dilemma: Schnell wird ungewollter Weise aus einem, einen Nebensatz einleitenden dass der bestimmte Artikel das. Und dann ist man sich plötzlich nicht mehr sicher, ob an diese Stelle nun ein Komma gehört oder nicht. Beim Korrekturlesen wir der vorliegende Text auf folgende Kriterien geprüft und gegebenenfalls ausgebessert:

  • - Grammatik (Satzbau)
  • - Punktuation (Komma- und allg. Zeichensetzung)
  • - Orthographie (Rechtschreibung)


Das Korrektorat (Korrekturlesen), das wir anbieten, ist nicht zu verwechseln mit einem Lektorat. Während beim Lektorat auch auf inhaltliche Fehler und Unstimmigkeiten geachtet (und verbessert) wird, überprüfen und verbessern wir beim Korrekturlesen nur formale Fehler (Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung). Die wissenschaftliche Arbeit, das Manuskript, der Text sollte also entweder bereits inhaltlich einwandfrei sein, oder nach dem Korrekturlesen noch einmal auf Fehler geprüft werden. Auch der (sprachliche) Stil des Textes wird nicht in die Korrektur mit einbezogen.



Korrekturlesen - Schon gewusst?

Wir bieten Korrekturlesen ab 1 Cent pro Wort an! Denn wir sind uns darüber im Klaren, dass Korrekturlesen etwas ist, mit dem man gerne seine große Schwester oder den netten Kommilitonen betraut. Für umsonst natürlich. Aber vielleicht möchte man doch auf Nummer sicher gehen und das Ganze einem Profi überlassen. Denn die große Schwester hat erfahrungsgemäß meist andere Prioritäten, als 100 Seiten über Firbrosierende Lebererkrankungen durchzuackern.





transkribieren24 - Noch Fragen?

Vielleicht findet sich hier (FAQs) eine Antwort darauf. Wenn nicht, dann sind wir hier zu erreichen.


Fragen Sie uns!